Auf dieser Seite habt Ihr eine schöne Übersicht über unsere Veröffentlichungen. Zudem findet Ihr jeweils einen Bandcamp Link, wo Ihr die meinsten CDs für ein kleines Trinkgeld runterladen könnt. Natürlich freuen wir uns auch über jede Spende die Ihr gerne uns via PayPal sendet könnt!


Schlager ist Krieg - Vol. 1.0 (2020)

1. Stern (DJ Ötzi Cover)

2. Mein Herz (Beatrice Egli Cover)

3. Glaub an das Leben (Florian Silbereisen Cover)

4. Atemlos  (Helene Fischer Cover)

5. Tanz mit mir Corina (Die Paldauer Cover)

6. Ich geh für Dich durchs Feuer (Amigos Cover)

7. Ein Bisschen Frieden (Nicole Cover)

 

Hier ist sie, die „Schlager ist Krieg“ Scheibe. Aufgenommen haben wir diese Lieder vor mehr wie drei Jahren. Jetzt endlich konnten wir die Songs für Euch fertig stellen. Die Songs sind unter vielen Tränen des Lachens entstanden und diese Scheibe ist bitte in der Rubrik „Spass“ zu verbuchen. Ihr dürft die Scheibe Gratis runterladen, es gibt keine CD Version davon.

 

 

Lineup:

Naragarth - Alle Instrumente und Gesang


Eä 2016

1. Intro: Die Essenz des Lebens

2. Von Trugbildern und Illusionen

3. Licht und Schatten

4. Calacirya

5. Thargelion

6. Schattentanz

7. Asche und Staub

8. Abendstern

9. Rohirrim

10. Schatten der Gedanken

11. Wie tausend Sterne

 

Wir präsentieren Euch unsere neue CD "Eä". Diese CD macht da weiter wo "Warden of Tol Sirion" aufgehört hat. Thematisch sind wir wieder tief in die Geschichten von Mittelerde getaucht. Da die Titelnamen den Inhalt der Songs nicht immer erraten lassen, haben wir für diese CD alle Texte als PDF-Datei für Euch bereitgestellt.

 

Lineup:

Naragarth - Alle Instrumente und Gesang

Adriano - Gitarrensolo bei Song 8

Rudy - Gitarrensolos


Wolfsblut 2015

1. Eagle's flight

2. Wolfsblut

3. Ein fernes Land

4. Wenn Walküren Reiten (Absurd Cover)

 

Diese CD war ein Geschenk und es gibt nur ein Exemplar davon.

Einen Download gibt es von dieser CD nicht.

 

Lineup:

Naragarth - Alles


The Downfall Session EP 2015

1. Downfall Session

2. Vorwärts

3. Schicksal

4. Sturm

5. Entflammt

6. Verrat

 

Bonus Songs auf der CD:

Komplette Re-Mix und Re-Master Version von Warden of Tol Sirion!!

 

Wir präsentieren Euch unsere neue CD "The Downfall Session". Eine CD, die Ihr nicht allzu ernst nehmen sollt. Denn die Songs sind "relativ" böse für Black Jade Verhältnisse. Die Songs waren ursprünglich für die Numenor Split gedacht, die ja nie raus gekommen ist. Der Song "Ar-Pharazôn", der auf der "Guardians of the Rings - Split CD" ist, war ursprünglich auch für diese CD gedacht. Bitte denkt daran, "The Downfall Session" ist nur ein kleiner musikalischer Ausflug, wir werden diesen Stil nicht beibehalten!

 

Als Bonus gibt es für Euch noch mal die Songs der "Warden of Tol Sirion" Scheibe. Die Lieder wurden noch mal neu gemischt und super professionell von Dösi im BWS Studio gemastert.

 

Die CD wird 50 Mal hergestellt. Das Ganze wird im A5-DVD-Format sein, wie die "The Prophecy Of The North" Scheibe. Bei dieser CD sind sogar die Texte abgedruckt!! :)

 

Lineup:

Naragarth - Alle Instrumente und Gesang

Betty - Vocals (female)


Warden of Tol Sirion 2014

1. Namárië!

2. Dol Amroth

3. Rise and Fall of Khazad-dûm

4. Dorthonion

5. Undulávë lumbulë!

6. Path to Edhellond

7. Warden of Tol Sirion

8. Belegost

 

Wir präsentieren Euch die neuen Songs der "Warden of Tol Sirion" CD. Die Songs werden auch Teil der Carn Dûm Split-CD sein. Jedoch wird die Split den Titel "Auf vergessenen Pfaden" tragen und ein ganz anderes Layout haben. Ich hoffe, es gefällt Euch!

 

Lineup:

Naragarth - Alle Instrumente und Gesang

Mark - Dudelsack und alle Clean-Backing Vocals


AUF VERGESSENEN PFADEN 2014

Split CD mit Carn Dûm

 

 

1. Carn Dûm - Grauer Wanderer

2. Carn Dûm - Der Ruf der Ferne

3. Carn Dûm - Khamûl - Schatten des Ostens

4. Carn Dûm - Forgotten Memories

5. Carn Dûm - Anduin der Große

6. Black Jade - Namárië!

7. Black Jade - Dol Amroth

8. Black Jade - Rise and Fall of Khazad-dûm

9. Black Jade - Dorthonion

10. Black Jade - Undulávë lumbulë!

11. Black Jade - Path to Edhellond

12. Black Jade - Warden of Tol Sirion

13. Black Jade - Belegost

 

Auf dieser Spilt sind 1 zu 1 die Songs der"Warden of Tol Sirion" CD.

 

Lineup:

Naragarth - Alle INstrumente und Gesang

Mark - Dudelsack und alle Clean-Backing Vocals


Guardians of the Rings  2014

Split CD mit Uruk-Hai, Ringbearer und Onyx

1. Onyx - Shining Sun Over Snow Fields

2. Onyx - Leaves On The Forest Floor

3. Onyx - Gandalf the White

4. Onyx - Green Grass

5. Onyx - Legend Of The Master Ring (Summoning Cover)

6. Onyx - Balrog

7. Black Jade - Awake!

8. Black Jade - Warrior Princess

9. Black Jade - Spirit Of The Water Lord

10. Black Jade - Ar-Pharazôn (Remake vom 2005 Song)

11. Ringbearer - The Road That Leads Us

12. Ringbearer - Only Fire Can Tell

13. Ringbearer - The Peoples Of Númenor

14. Ringbearer - Shards Of Narsil

15. Uruk Hai - Elbenlicht

16. Uruk Hai - Gondolin

17. Uruk Hai - Ring Of Water

18. Uruk Hai - Gothmog

 

Ich präsentiere Euch hier drei neue und einen alten (neu aufgenommenen) Song. Die drei neuen Songs sind sehr melodisch und eingängig. Es gibt viele epische Passagen und reichlich Piano, zudem gibt es bei "Awake" eine ordentlichen Ladung Elektro. "Ar-Pharazôn" wurde neu eingespielt, jedoch haben ich darauf geachtet, dass das Gesamtbild von 2005 nicht zu arg verändert wird. Die grösste Änderung ist sicher der deutsche Text. Ich hoffe, es gefällt Euch!

 

Lineup:

Naragarth - Alle Instrumente und Gesang

Betty - Vocals (female)

Adriano - Gitarrensolo bei "Warrior Princess"

Mark - Dudelsack


The Sadness Of Fallen Leaves 2014

Split CD mit Uruk Hai

1. Uruk Hai - Twilight

2. Uruk Hai - Music Of The Ainur

3. Uruk Hai - The Lost Road

4. Uruk Hai - Black Speech o

4. Uruk Hai - The Return Of The Shadow

5. Uruk Hai - Homeward Bound

6. Black Jade - Intro: The White Town*

7. Black Jade - Arien

8. Black Jade - Valinor’s Light

9. Black Jade - We Booze In Golden Halls

10. Black Jade - Eärendil

11. Black Jade - Where The Leaves Not Fall

12. Black Jade - A Homeless Shadow (the dark legacy of Túrin Turambar)

13. Black Jade - Where Eagles Fly

14. Black Jade - Maedhros’s Pain (Bonus Song)

15. Black Jade - Outro: Far Away From Home*

 

Die Split-CD "The Sadness Of Fallen Leaves" mit Uruk Hai ist ein Projekt, welches schon seit vielen Jahren geplannt war. 2012 haben Alexander und ich jedoch beschlossen, die Pläne endlich in die Tat umzusetzen. Nun ist es soweit, unsere Split-CD ist bald fertig. Auf dieser Split-CD findet ihr eine bunde stilistische Mischung. Mit "Arien" und "A Homeless Shadow" gibt es zwei waschechte Black Metal Nummern. "We Booze In Golden Halls" ist ebenfalls eine harte Nummer. Auch wenn es bisher keinen vergleichbaren Black Jade Song gibt. Denn es ist ein wahrer "Mitgröhl-Song". Mit "Valinor’s Light", Where The Leaves Not Fall" und "Where Eagles Fly" gibt es drei wundervolle, ruhige Songs, gesungen von Betty. Diese CD wird in einer streng limitierten Auflage erscheinen.

 

Lineup:

Naragarth - Alle Instrumente und Gesang

Betty - Vocals (female)

Adriano - Gitarre (additional)

Bea - Flöte (Bei We Booze)

Münggu - Dudelsack

Marlon Ruch - Death Metal Vocals

Sam - Piano bei "A homeless shadow"

 

*Dieses Lied hat uns BrunuhVille zur Verfügung gestellt. Bitte unterstützt diesen grossartigen Solo Musiker auf facebook.com/BrunuhVille.Official


The Prophecy Of The North  2013

1. Intro: The White Town*

2. The Dark Premonition (The legacy of Tugorn)

3. Seven Gates, Seven Walls (The Guardsmen Song)

4. The Fall Of Gondolin

5. The Last Noldorian Splendor

6. Maedhros’s Pain

7. Land Of The Deadly Shadows

8. Kingdom Of Gold (Bonus Song)

9. Outro: Far Away From Home*

 

"The Prophecy of the North" ist das neuen Album 2013. Das Album fängt da an wo "...und alle Pfade sind versunken tief im Schatten" und "...of forest and fire..." aufgehört haben. Auf diesem Album sind nur härtere Songs zu finden. Also werden alle Black- und Pagan Metal Fans auf ihre Kosten kommen. Die CD wird auf 50 Stück limitiert sein und im A5-DVD Format rauskommen.

 

Lineup:

Naragarth - Alle Instrumente und Gesang

Betty - Vocals (female)

Adriano - Gitarre und Vocals (additional)

Münggu - Dudelsack

Marlon Ruch - Death Metal Vocals

Géraldine - Keyboards (additional)

Gweth - Schlagzeug bei "The Fall Of Gondolin"

 

*Dieses Lied hat uns BrunuhVille zur Verfügung gestellt. Bitte unterstützt diesen grossartigen Solo Musiker auf facebook.com/BrunuhVille.Official


...und alle Pfade sind versunken tief im Schatten 2011

Chapter I:

1. Intro: Lúthien

2. Feanors Fluch Teil I (Escape from Valinor)

3. ...und wenn der Frühling kommt! (The Song of Nimrodel)

4. Das westliche Königreich (The white shore of Valinor)

5. Hirten der Alten Welt (An old forest tale)

6. Feanors Fluch Teil II (The arrival)

 

Chapter II:

7. Intro: Flight of the Nazgûl

8. Amon Dîn und die Streitmacht der Weissen Berge (The last array of the free people)

9. Die Nacht der endlosen Schatten (The return of Gothmog)

10. Das letzte Gefecht von Minas Anor (The last resistance)

11. Das unaussprechliche Leid von Ephel Dûath (The blood of our forefathers)

12. Die zeitlosen Leeren (The endless shallows of arda)

13: Outro: A new sunrise over Beleriand

 

Ende 2011 konnten wir "...und alle Pfade sind versunken tief im Schatten" veröffentlichen. Die CD ist sozusagen der Nachfolger von "...of forest and fire...". Sie ist in zwei Teile aufgeteilt, einen ersten ruhigen Teil der vollständig von Betty gesungen wird (wie auch bei "…of forest and fire…"). Der zweite Teil ist dann hart und durch Black- und Pagan-Metal geprägt. Zum erste Mal ist Münggu (Excelsis, Minhyriath, Folkearth, Folkodia) am Dudelsack und an der Flöte mit dabei. Neu mit dabei sind Marlon Ruch von Eternal Death, der alle Death-Metal-Vocals gesungen hat und Andreas Langer, der einige Gitarrensolos gespielt hat. Produktionstechnisch ist dies sicher die beste CD, die wir je rausgebracht haben. Sie ist voller grossartiger Lieder, z.B. "Feanors Fluch Teil I", was rein musikalisch eigentlich eine Coverversion von einem Lake of Tears Song ist.

 

Lineup:

Naragarth - Gitarre, Bass und Gesang

Gorgar - Keyboards

Betty - Vocals (female)

Münggu - Dudelsack

Marlon Ruch - Death Metal Vocals

Andreas Langer - Gitarrensolos


Helvetica Diabolica 2007

1. Anno 1811

2. Schneefall

3. Hail Domina Helvezia

4. Auf alten Pfaden

5. Wiedergeburt der Sonne

6. Winterwald

7. Andacht

8. Des Teufels Brücke

9. Du kämpfst, du siegst

10. Anno 1961

 

"Helvetica Diabolica" war ursprünglich als 7" Picture EP geplant. Aber es waren einfach ein paar Songs zu viel für eine EP. So gab es schlussendlich eine ganze CD. Es ist bisher die erste CD auf der alles von Naragarth gespielt wurde. Das Resultat ist eine bodenständige Black-Metal-Scheibe. Die CD hat einige Klassiker hervorgebracht, die mittlerweile durchaus Black-Jade-Kult-Status erreicht haben!

 

Lineup:

Naragarth - Alles


...of Forest and Fire... 2005


1. Into the forest

2. Ar-Pharazôn, 25. "unlawful" king of the lands...

3. The fire of Amon Anwar

4. The dark legacy of Menegroth

5. ...of forest and fire...

6. ...and night comes over Neldoreth

7. As Nargothrond burn in the dragons fire

8. At the drop shadow of the black iron mountains

9. Out of the fire

10. Queen beyond the western seas *

11. In nîn I turmagwenn *

12. Enyare tar i tyel *

13. …of forest and fire… (Live at "ring of fire" 2005) *

14. Dense fog over widths dead swamps *

 

"…of forest and fire…" war die erste CD nach der Trennung der Band. Inhaltlich ist es das erste 100%-Tolkien-inspirierte Album. Es gab zwei Versionen der CD. Zum einen die normale CD, die über EE-Records rausgebracht wurde, und zum anderen die Digi-Pack Version, welche über Black Tower Productions erschienen ist. Die Digi- Version hatte einige Bonus-Tracks (*). Dank der Mitwirkung hochkarätiger Gastmusiker wurde die CD richtig cool. Auch wenn die ganze Scheibe produktionstechnisch nicht Highend ist, so steckt doch sehr viel Herzblut in dieser Veröffentlichung. Es gibt extrem viele gute Songs mit grossartigen Texten auf dieser CD.

 

Lineup:

Naragarth - Gitarren, Bass und Gesang

Dagazz - Gitarre bei Song Nr. 14

Gorgar - Keyboards

Betty - Vocals (female)


Forest of Edoras 2003

1. Into the Black Gate
2. Black Synphony
3. Make you`re Confession
4. Tempus Excpectare
5. Forest of Edoras
6. War of Terrok-Nor
7. Tale of the one Ring
8. Minas Ithil

"Forest of Edoras" war unsere zweite CD. Musikalisch eine deutliche Verbesserungn zur ersten CD. Die zwei Jahre haben uns musikalisch weiter gebracht. Wir waren mittlerweile gut aufeinander eingespielt. "Forest of Edoras" ist ein tolles Album geworden,  auf das wir immer noch stolz sind.

 

Lineup:
Naragarth - Gitarre und Gesang
Dagazz - Gitarre und Backing Vocals
Warbringer - Bass
G.o.P - Schlagzeug


Holocaust 666 (2001)

1. Gurthang
2. Bloodmoon
3. Holocaust 666
4. Memorys of War
5. Eternal Hellfire
6. Godless

 

Holocaust 666 war unsere erste CD. Quasi eine Demo. Das Ganze klingt nach heutigem Verständnis recht holprig. Wir hatten damals gleich mehrere Schwierigkeiten. Zum einen waren wir musikalisch nicht besonders gut aufeinander eingespielt. Zum anderen hatten wir keinen richtigen Schlagzeuger. Glücklicherweise ist G.o.P. kurz vor den Aufnahmen zu uns gestossen und hat die Mehrheit der Lieder eingespielt. Man kann gut erkennen, welcher Schlagzeuger wo spielt. An den Stellen, an denen es klingt,  als würde der Drummer gerade die Treppe runter fallen, ist unser erster Schlagzeuger "Kaozz"am Werk. Da wo es richtig gut klingt, spielt "G.o.P." ! Die Aufnahmen waren alles andere als einfach. Im Takt spielen gehörte z.B. nicht zu unseren Stärken. Auch die Technik im Studio hat uns damals einige Nerven gekostet. Denn komische Pieptöne, die durch das PC-System verursacht wurden, haben immer wieder die Aufnahmen gestört. Aber es sind lustige Erinnerungen, die man auch nach Jahren nicht vergisst.

 

Lineup:
Naragarth - Gitarre und Gesang
Dagazz - Gitarre und Backing Vocals
Warbringer - Bass
G.o.P - Schlagzeug
Kaozz - Schlagzeug